Beitritt Textilbündnis

Die P.A.C. GmbH ist dem Bündnis für nachhaltige Textilien beigetreten.

 Bild: PAC Bündnislogo für nachhaltige Textilien

Gemeinsam mit dem Bündnis für nachhaltige Textilien möchte die P.A.C. GmbH ab sofort neue kreative Ansätze entwickeln, um eine langfristige Verbesserung der Produktionsbedingungen zu erwirken sowie anderen Produzenten die Wichtigkeit einer Textilproduktionsstätte in ihrer eigenen Heimat aufzuzeigen.

 

Das junge und dynamische Team von P.A.C. bringt damit sein eigenes langjähriges Know-How im Bereich der nachhaltigen Textilproduktion innerhalb Deutschlands ein. Nachhaltigkeit bedeutet für P.A.C. jedoch nicht nur Ökologie und Umweltbewusstsein, sondern auch einen vertrauensvollen Umgang mit Mitarbeitern sowie Mitmenschen aus der Region. Um diese drei Bausteine des nachhaltigen Wirtschaftens noch besser Umsetzen zu können, möchte P.A.C. im gemeinsamen Austausch mit den Mitgliedern des Textilbündnisses neue innovative Lösungsansätze für eine echte nachhaltige Textilproduktion entwickeln.

 

Das Bündnis für nachhaltige Textilien wurde im Jahr 2014 gegründet. Ziel des Bündnisses aus Vertretern der Wirtschaft, Gesellschaft, Organisationen und Gewerkschaften ist es, die sozialen, ökonomischen sowie ökologischen Bedingungen entlang der textilen Lieferketten nachhaltig zu verbessern. Dabei strebt das Textilbündnis an, gemeinsame Herausforderungen effektiver zu lösen, Synergien in Gemeinschaftsprojekten vor Ort nutzen, voneinander zu lernen und so die Rahmenbedingungen in den Produktionsländern zu verbessern. Alle Mitglieder verpflichten sich, individuelle Maßnahmepläne zur Erreichung dieser Ziele zu erstellen und realisieren. In einem bündniseigenen Review-Prozess werden schließlich jährlich die Fortschritte und Entwicklungen sämtlicher Mitglieder erfasst und ausgewertet.

 

Mehr Informationen zum Bündnis für nachhaltige Textilien finden Sie auch unter: www.textilbuendnis.com